Wir qualifizieren pädagogische Fachkräfte, u.a. Erzieherinnen und Erzieher, die eine Teilanerkennung vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern erhalten haben. Ziel ist es, nach der Qualifizierung, eine vollständige Anerkennung zu erlangen.

Damit Sie an der Qualifizierung teilnehmen können, müssen Sie an einer Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung [Link zu Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung] des IQ Netzwerks Mecklenburg-Vorpommern teilgenommen haben. Sie müssen im Moment in Mecklenburg-Vorpommern wohnen.

Für alle pädagogischen Fachkräfte:

  • Sprachkurs, der zum Niveau C1 (Fachkundige Sprachkenntnisse) des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) führt
  • Kommunikationsstrategien
  • Interkulturelle Fähigkeiten
  • Strategien für das Selbststudium

Die fachliche Anpassung für Erzieherinnen und Erzieher beinhaltet:

  • Allgemeine Pädagogik
  • Sozialpädagogik
  • Psychologie
  • Rechtskunde
  • Gesundheitserziehung
  • Spielerziehung
  • Praktikum (140 Stunden)
  • Abschließendes Fachgespräch

Der Kurs findet am jeweiligen Ort in Vollzeit statt und Sie müssen zum Unterricht anwesend sein. Wir übernehmen die Fahrtkosten zum Kursort.

Die Kurstage sind jeweils von montags bis donnerstags, 09.00 Uhr–13.30 Uhr. Freitags haben Sie Zeit für das Selbstlernen und erhalten Aufgaben.

Veranstaltung

Montag, 9. September 2019 – Dienstag, 11. Februar 2020 | Greifswald

Kurs: Brückenmaßnahme für pädagogische Fachkräfte

Das IQ Netzwerk MV lädt zugewanderte, pädagogische Fachkräfte zur Qualifizierungsmaßnahme ein. mehr lesen